Wie kann das Haus einbruchssicher gemacht werden?

Einbruchschutz für Haus & Wohnung

Möglichkeiten im Haus für Schutzmechanismen

Es wird früher dunkel und die Nächte wieder länger. Auch wenn der Herbst seine schönen Seiten hat bietet er günstige Chancen für Einbrecher, um in Häuser einzubrechen. Ein- wie auch Mehrfamilienhäuser können Ziel eines Einbruchs werden. Um fremden Zutritt abzuwehren werden in vielen Neubauten moderne Sicherheitssysteme eingesetzt, die über Bestandteile wie eine Alarmanlage oder Sicherheitstüren verfügen. Für bestehende Häuser und Wohnungen gibt es eine große Auswahl an Produkten, um im Bereich des Einbruchschutzes nachzurüsten.

Bei BAUHAUS finden Sie eine breite Auswahl an professionellen Produkten, um Ihr Zuhause einbruchssicher zu machen bzw. den Einbrechern so viel Zeit zu rauben, dass Sie von ihrem Einbruchsversuch ablassen. Zum Beispiel bieten sich hier mechanische und elektronische Sicherungen an, die ein Aufbrechen von Türen und Festern erheblich erschweren. Entscheiden Sie sich für eine Alarmanlagen bietet Ihnen der Online-Shop ein breites Angebot mit den aktuellsten Standards. Ebenso Bewegungsmelder und Videoüberwachungssysteme schaffen Abschreckung bei Einbrechern und können helfen, den Täter zu erwischen. BAUHAUS bietet Ihnen ebenso hochwertige und sichere Tresore in verschiedenen Formaten zur Sicherung Ihrer Wertgegenstände. Solide Fenster- und Türsicherungen erschweren den Einbruch ebenfalls und geben ein gutes Gefühl der Sicherheit in den eigenen vier Wänden.

Die Experten in Ihrem Fachcentrum informieren Sie gerne über die verschiedenen Sicherheitssysteme und Möglichkeiten. Vertrauen Sie auf unser langesjahres Know-How und die Innovationen im Sicherheitsbereich, die wir in den Fachcentren und auch im Online-Shop bieten.


Schutz durch Alarmanlagen und Videoüberwachung

Einbruchschutz durch Alarmanlagen Alarmanlagen und Videoüberwachungsanlagen bieten vor allem einen großen Vorteil: sie schrecken Einbrecher zusätzlich ab. Eine Vielzahl von Alarmanlagen können leicht im Haus nachgerüstet werden und lassen sich schnell und einfach installieren. Die meisten Anlagen reagieren auf Kontaktsensoren und Bewegungsmelder und schlagen mithilfe einer lautstarken Sirene und Benachrichtigung beispielsweise auf Smartphones Alarm. Die zusätzliche Installation von einer Videoüberwachungsanlage mit Nachtsichtfunktion ermöglicht auch die Bewegungserkennung und -speicherung.

Schutz durch Türsicherungen zum Nachrüsten

Türsicherungen als Einbruchschutz Für die Türe gibt es eine große Anzahl von verschiedensten Möglichkeiten zum Schutz vor Einbrechern, die auch nachgerüstet werden können wie beispielsweise Türgriffketten, Türzusatzschlösser oder Türschlossriegler. Diese eignen sich für die nach innen öffnenden Eingangs- oder Haustüren und können schnell und einfach montiert werden. Auch elektronische Türschlösser bieten eine Nachrüst-Möglichkeit für Haustüren, die das schlüssellose Öffnen und Schließen durch PIN-Code oder Fingerscan ermöglichen. Mithilfe von diesen zusätzlichen Sicherungsmaßnahmen maximieren Sie den Aufwand und das Risiko des Einbrechers und die Chancen steigen, dass von einem Einbruch ablässt.

Schutz durch Fenstersicherungen zum Nachrüsten

Fenstersicherungen als Einbruchschutz Auch die Fenster können vor dem ungewünschten Eindringen fremder Personen geschützt werden. Diese Zusatzmaßnahmen wie Fensterzusatzschlösser, Fensterriegel, abschließbare Fenstergriffe oder Alarmgriffe, Schanierseiten-, Rolladen- oder Gitterrostsicherungen bieten gute Alternativen beim Nachrüsten. Diese Sicherungen schützen nicht nur vor dem Aufhebeln oder Öffnen der Fenster, sondern können auch bereits beim Hochschieben von Rollläden präventiv helfen. Eine weitere Möglichkeit bieten Fenstergriffe mit Alarmsicherung, die sich bei handelsüblichen Fenstern einsetzen lassen und bei Aktivierung durch ein Alarmsignal auf den Einbruchsversuch aufmerksam machen. Zusätzlichen Schutz für Fenster ermöglichen auch Fenstergitter, die nicht nur optisch das Fenster verzieren, sondern gleichzeitig auch für Sicherheit sorgen.

Schutz durch Bewegungsmelder für Haus und Garten

Bewegungsmelder für Helligkeit als Einbruchschutz

Eine besonders effektive und kostengünstige Lösung zum Einbruchschutz sind Bewegungsmelder, wenn diese sinnvoll platziert werden und dadurch dafür sorgen, dass Einbrecher bereits vom Haus entfernt bleiben. Bewegungsmelder erhellen den Außenbereich und nehmen bereits beim Eintreten des Grundstückes dem Einbrecher den Schutz der Dunkelheit. Die Helligkeit einer Bewegungsleuchte in Kombination mit einer Außenkamera hält nicht nur den Täter im Bild fest, sondern ihn auch oftmals gleich vom Einbruch ab.

Anleitungen und Tipps finden Sie in unseren Ratgebern!

Haben Sie sich für eine oder mehrere Sicherheitsmaßnahmen für den Einbruchschutz Ihres Eigenheims entschieden? Dann informieren Sie sich über Anleitungen und Tipps in unseren Ratgebern. 

Der Ratgeber "Alarmanlage installieren" zeigt Ihnen eine detaillierte Anleitung, wie Sie Ihr elektronisches Sicherungssystem installieren, gibt Ihnen wertvolle Tipps und informiert Sie über benötigtes Werkzeug und Material. 

Falls Sie sich für eine Panzerriegel-Türsicherung entschieden haben, erfahren Sie im Ratgeber "Panzerriegel-Schloss montieren" mehr über die einzelnen Schritte sowie benötigten Werkzeug und Material für die Montage sowie wertvollen Tipps.