Nachhaltigkeit

Nachhaltig handeln heißt Zukunft bauen

Nachhaltiges Handeln gehört zu den wichtigsten Aufgaben von BAUHAUS: Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten setzt konsequent nachhaltige Strategien um und leistet damit einen Beitrag für die Umwelt. So trägt das Unternehmen dazu bei, Zukunft zu gestalten.

BAUHAUS bietet nachhaltige Alternativen

Wir bieten nachhaltige Alternativen an

Nachhaltigkeit zu leben setzt voraus, dass man offen für Innovationen ist und hochwertigen Produkten Platz gibt, die die Umwelt schonen, Energie sparen oder effizienter sind als andere. Gemeinsam mit seinen Lieferanten arbeitet BAUHAUS deshalb daran, in jeder Produktgruppe nachhaltige Alternativen zu entwickeln. Die Umweltfreundlichkeit der Produkte ist jedoch nur ein Baustein. Natürlich achtet BAUHAUS beim Bau der eigenen Fachcentren auf eine ökologische Bauweise. Aber auch die Förderung und weitere Qualifizierung der Mitarbeiter ist ein wichtiger Pfeiler der Unternehmensphilosophie, ebenso wie soziales Engagement. Mit der Unterstützung seiner Kunden kommt BAUHAUS jeden Tag einen kleinen Schritt in Sachen Nachhaltigkeit voran.

Produkte

Nachhaltigkeit und Qualität werden groß geschrieben

Bauhaus Unternehmen Nachhaltigkeit Pro Planet

Nachhaltigkeit heißt offen sein. Eine der größten Herausforderungen ist es, neue nachhaltige Produkte zu finden und diesen einen Platz im BAUHAUS Fachcentrum einzuräumen, damit dem Kunden vermehrt ökologisch wertvolle und energetisch effiziente Produkte alternativ angeboten werden können. In Partnerschaft mit den Lieferanten überprüft BAUHAUS unter welchen sozialen und ökologischen Bedingungen diese hochwertigen Produkte hergestellt werden.

Um Ihnen eine zusätzliche Hilfestellung zu bieten, kennzeichnen wir Produkte, die dieses Merkmal erfüllen, mit den entsprechenden Siegeln. So haben wir zum Beispiel „Pro Planet“ eingeführt. Das Symbol steht für energiesparende und umweltfreundliche Produkte, die in puncto Nachhaltigkeit herausragend in ihrer Produktgruppe sind. Somit ist es also ganz einfach, sich aktiv für die Umwelt zu engagieren. Ob Regenwassertank, Wärmedämmverbundsystem, Umwelt-Raumfarbe, Wassersparstrahler oder Energiesparleuchte: Von der Komplettlösung bis hin zu den kleinen praktischen Alltagshelfern finden Sie ein breit gefächertes Angebot an umweltgerechten und qualitativ hochwertigen Produkten. 

Umwelt

Energieeffiziente Bauweise auch bei Fachcentren

Bauhaus Unternehmen Nachhaltigkeit Fachcentren

BAUHAUS möchte die Umwelt überall dort schützen, wo es möglich und dabei ökonomisch sinnvoll ist – auch beim Bau der eigenen Fachcentren: Sparsamkeit bei der Verwendung vorhandener Ressourcen ist daher eines der Leitziele für den Spezialisten für Werkstatt, Haus und Garten. Dachbegrünung, Tageslichtzonen, Nutzung von Regenwasser, hochmoderne Heizungsanlagen und energiesparende LED-Technik für alle Beleuchtungsanlagen gehören bei neuen Fachcentren zum Standard. Schritt für Schritt werden auch ältere Gebäude umgerüstet.
Die ab 2013 realisierte neue Generation der Fachcentren zeigt anschaulich die fortschrittliche Bauplanung bei BAUHAUS: Sie wurden nach dem Green Building Standard der EU realisiert. Die Initiative der Europäischen Kommission hilft Eigentümern und Nutzern von Nichtwohngebäuden ihre Gebäudebestände deutlich energieeffizienter zu gestalten. Damit setzt BAUHAUS die Messlatte in Sachen Energieeffizienz und Ressourcenschonung erneut ein Stück höher. Aber auch seine Kunden möchte BAUHAUS beim Stromsparen unterstützen: Das Fachcentrum Klagenfurt liefert Elektroautos kostenlose Energie an einer Stromtankstelle.
 

Mitarbeiter

Aus- und Weiterbildung mit Perspektive

Bauhaus Unternehmen Nachhaltigkeit Mitarbeiter

Dass BAUHAUS so erfolgreich ist, ist in erster Linie seinen Mitarbeitern zu verdanken. Auf ihrer Motivation, ihrer Kompetenz und ihrer Zufriedenheit beruht der Erfolg des Unternehmens. Deshalb liegt ihre Förderung und Entwicklung dem Spezialisten für Werkstatt, Haus und Garten besonders am Herzen.

Großen Wert legt BAUHAUS auf die Ausbildung junger Nachwuchskräfte. Die Ausbildungsquote im Unternehmen ist überdurchschnittlich hoch. Auch nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung bietet der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten gute Übernahmechancen. So geben wir vielen jungen Menschen eine Zukunft.

Die Förderung von Talent und Führungsqualitäten gehört bei BAUHAUS ebenso dazu, wie die ständige fachliche Weiterbildung: Durch ein umfangreiches internes Schulungsprogramm ergeben sich aussichtsreiche Zukunftsperspektiven. Engagierte Mitarbeiter können sich so gezielt weiterbilden und etwa zur Führungskraft aufsteigen.

Engagement

Eine Frage der Verantwortung

Bauhaus Unternehmen Nachhaltigkeit Probau

Soziales Engagement ist für BAUHAUS seit der Unternehmensgründung nicht nur wichtig, sondern selbstverständlich. BAUHAUS ist als langfristiger Partner auf vielen Ebenen aktiv; ein Partner, der kontinuierlich hilft, aber auch mal spontan Unterstützung leistet, wenn Not am Mann ist.  

Das Engagement des Spezialisten für Werkstatt, Haus und Garten fängt da an, wo es dringend gebraucht wird: direkt vor der Haustür der Fachcentren. Auf regionaler Ebene leistet BAUHAUS kleine Hilfestellungen, die direkt dem lokalen Umfeld, zum Beispiel Kindergärten oder Sportvereinen, zugute kommen.

Auch die österreichische Kinderkrebshilfe freut sich über Unterstützung, zum Beispiel durch die Aktion „Streichen und Gutes tun“ von BAUHAUS und der Marke SCHÖNER WOHNEN FARBE. 10.000 Euro konnte BAUHAUS 2017 an die Kinderhilfsorganisation übergeben.

Eines der größten Hilfsvorhaben von BAUHAUS wurde 2010 durchgeführt: Mit Produkten im Gesamtwert von 50.000 Euro unterstützte der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten bei „BAUHAUS macht Schule“ engagierte Lehrer, Eltern und Schüler. Insgesamt 10 Vorhaben zur Renovierung und Verschönerung von Schulgebäuden und -geländen konnten dank der Hilfe von BAUHAUS realisiert werden

Rückgabe von Elektrogeräten

Fachgerechte Entsorgung von Elektro- und Elektronikaltgeräten

Für eine nachhaltige und fachgerechte Entsorgung von Elektro- und Elektronikaltgeräten ist jeder Verbraucher verpflichtet, Altgeräte getrennt vom Hausmüll zu entsorgen. Durch die fachgerechte Entsorgung bzw. Verwertung wird gewährleistet, dass negative Auswirkungen auf die Umwelt vermieden werden.

BAUHAUS ermöglicht Ihnen die Rücknahme von Elektrogeräten in allen stationären BAUHAUS Fachcentren, die im Internet unter www.bauhaus.at/fachcentren zu finden sind. Sollte sich im näheren Umkreis kein stationäres BAUHAUS Fachcentrum zum Kunden befinden, wenden Sie sich bitte an das BAUHAUS Kundenservice.

 

BAUHAUS engagiert sich auch für Bienenschutz

Zusammen für den Bienenschutz

BAUHAUS stellt den Schutz der Biene in den Fokus. Denn neben ihrer Rolle als Honiglieferant haben Bienen eine enorme ökonomische und ökologische Bedeutung: Von 100 Pflanzenarten, die 90 Prozent der globalen Nahrungsmittelproduktion ausmachen, werden 71 Arten von Bienen bestäubt und 4.000 Gemüsesorten hängen von der Bestäubung durch Bienen ab. Schwindende Lebensräume, der Klimawandel, Bakterien und Parasiten oder chemische Pestizide sind einige Gründe, warum viele Bienen sterben. Deshalb engagiert sich BAUHAUS aktiv für den Schutz der Bienen: BAUHAUS bietet verstärkt zahlreiche bienenfreundliche und – fördernde Produktalternativen an. Mit Insektenhotels und sommerblühenden Grasflächen kann jeder etwas zum Schutz der Bienen im heimischen Garten beitragen.

- Mehr zu den bienenfreundlichen Produkten

 

 

Zukunft-Biene

Zukunft Biene

Ohne die tägliche Bestäubung der Bienen müssten wir auf viele Obst- und Gemüsearten verzichten, denn viele Pflanzen benötigen den Blütenstaub, um gedeihen zu können. Informieren Sie sich in mehreren Themenblöcken über die Welt der Bienen und holen Sie sich wertvolle Tipps, wie Sie selbst aktiv dazu beitragen können, den Bienen einen Lebensraum zu schaffen. 


Wald der Zukunft

Nachhaltigkeit Zukunftswald

Nachhaltigkeit bezieht sich nicht nur auf einen einzigen Tag, sondern auf ein ganzes Konzept in der Gegenwart als auch für die Zukunft. Gemeinsam mit dem Partner PEFC Austria und LOGOCLIC verfolgt BAUHAUS das Ziel einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung. Dabei soll mit mehreren Baumpflanzaktionen ein "Wald der Zukunft" gestaltet werden und damit wiederum ein großer Beitrag zum ökologischen Waldum- und Wiederaufbau geleistet werden. Bereits über 70.000 Bäume wurden dabei bereits in Österreich gepflanzt.   

- Mehr erfahren