Datenschutz

Datenschutzerklärung

Uns ist Ihre Privatsphäre wichtig. Sie sollen sich bei uns sicher fühlen. Daher achten wir und unser Datenschutzkoordinator auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben, insbesondere der ab 25. Mai 2018 geltenden europäischen Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) und des Datenschutzgesetzes idF des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018. Nachstehend möchten wir Sie darüber informieren, für welche Zwecke Ihre Daten erhoben und verwendet werden und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können. Unsere Datenschutzerklärung können Sie jederzeit über den Reiter „Datenschutz“ am Fuß jeder Seite unseres Online-Shops oder über www.bauhaus.at/datenschutz aufrufen und ausdrucken.

Unsere EDV-Systeme sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen, sowie gegen Verlust und Zerstörung gesichert.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher für die BAUHAUS Kundendatenverwaltung und zentrale Anlaufstelle für datenschutzrechtliche Anfragen der Kunden bzw. betroffenen Personen ist die 

BAUHAUS Depot GmbH, Straubinger Straße 25, 4600 Wels, Telefon: 07242-625-250, E-Mail: datenschutz@bauhaus.at

Ansprechpartner

Falls Sie Fragen zum datenschutzrechtlichen Umgang mit Ihren Daten haben, stehen Ihnen folgender Weg zur Verfügung, um Ihre Fragen abzuklären oder Ihr Anliegen zu übermitteln:

• Für alle Anfragen zum Datenschutz und Auskunftsersuchen wenden Sie sich bitte unter genauer Angabe Ihres Anliegens und Ihrer Kontaktadresse an den BAUHAUS Datenschutzkoordinator unter: datenschutz@bauhaus.at

Die dabei angesprochenen Themen und Inhalte unterliegen dabei der strikten Vertraulichkeit.

Zweck und Rechtsgrundlage der Kundendatenverarbeitung

Sie können sicher sein: Wir verarbeiten Ihre Daten nur zur Erfüllung Ihrer Anfragen, zur Erfüllung und Abwicklung der Verträge (incl. Zahlungsabwicklung und ggf. Bonitätsprüfung), zu eigenen Werbezwecken und zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis der EU Datenschutz Grundverordnung und des Datenschutzgesetzes idFd Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018.

Wenn Sie eine Anfrage haben, von uns ein Angebot erstellen oder ein Produkt reservieren lassen oder mit uns einen Vertrag abschließen (Kauf-, Miet-, Werk- und Bauverträge, insbesondere Montageservice und Bäderweltverträge, PLUS CARD-Vertrag, Online Bestellung, Online Kundenkonto), ob nun im BAUHAUS Online-Shop oder im BAUHAUS Fachcentrum, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten.
 
Je nach Art des Vertrages handelt es sich dabei um Ihre(n) 
Namen, Vornamen
Anschrift
E-Mail-Adresse (s.u. Sendungsverfolgung)
Geburtsdaten/-ort
Telefonnummer/Faxnummer
Ware/Dienstleistung
Ggf. Personalkaufkartendaten
IP-Adresse*
Bankdaten
 
Diese Daten speichern und verarbeiten wir (mit Ausnahme der IP-Adresse) in der BAUHAUS Kundendatenverwaltung zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrages sowie zu eigenen Werbezwecken. Für den Vertragsschluss werden zumindest Name, Vorname und Ihre Anschrift benötigt, um Sie zu identifizieren, bei einem Kauf im Online-Shop zusätzlich Ihre E-Mail-Adresse für die Bestellbestätigung und zur Auslieferung zusätzlich Ihre Lieferadresse. Je nach Zahlungsart werden personenbezogene Bankdaten benötigt. Bei Vorlage einer Personalkaufkarte wird zusätzlich die Personalkaufkartennummer sowie der auf der Personalkaufkarte aufgebrachte Name erfasst. Ohne diese Angaben können die jeweiligen Verträge nicht erfüllt werden.
 
*Die IP Adresse wird ausschließlich verwendet, soweit dies zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogene r Daten erfordern, überwiegen (z.B. zur Verfolgung von Rechtsansprüchen und zur Aufklärung von Straftaten).
 
Auf die Daten in der BAUHAUS Kundendatenverwaltung können die Mitarbeiter aller BAUHAUS Fachcentren, des BAUHAUS Online-Shops und des BAUHAUS Kundenservices zugreifen. Die BAUHAUS Kundendatenverwaltung beruht zudem auf der Wahrung berechtigter Interessen der BAUHAUS Gesellschaften und erleichtert die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zur Datenrichtigkeit und Datenübertragbarkeit. Ihre Interessen und Grundfreiheiten haben wir dabei ausreichend berücksichtigt, denn wir ermöglichen durch die Übermittlung folgenden Kundenservice österreichweit:
 
Reklamationen in allen BAUHAUS Fachcentren
Umtausch im Rahmen des vertraglichen Umtauschrechts in allen Fachcentren
Barzahlung von Rechnungen in allen Fachcentren
Reservieren und Abholen von Ware aus anderen Fachcentren in allen Fachcentren
Reservieren und Abholen von Ware aus dem Online Shop Angebot in allen Fachcentren
Einlösung von Gutscheinkarten in allen Fachcentren
Einlösung von Retourengutschriften in allen Fachcentren
Der Kundenservice steht Ihnen für alle Reklamations- und Serviceanfragen, sowie für Information und Beratung als Ansprechpartner zur Verfügung.
 
Bonitätsprüfung im BAUHAUS Online-Shop 
 
Um eine sofortige Auslieferung der bestellten Produkte vor Zahlungseingang zu ermöglichen, führen wir eine Bonitätsprüfung durch. Wir übermitteln Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihr Geburtsdatum an den nachstehenden Dienstleister, von welchem wir bonitätsrelevante Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten (Scoring) sowie Daten zur Verifizierung Ihrer Adresse (Prüfung auf Zustellbarkeit) beziehen:
 
Credify Informationsdienstleistungen GmbH, Gumpendorfer Straße 21, A-1060 Wien
Rechtsgrundlage dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO. Übermittlungen auf Grundlage dieser Bestimmungen dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen der Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegt.
 
Das Ergebnis der automatisierten Bonitätsprüfung kann dazu führen, dass Ihnen einzelne Zahlarten (z.B. Kauf auf Rechnung) nicht angeboten werden.
 
Die Bonitätsprüfung ist zur Versendung der Ware vor Eingang des Kaufpreises erforderlich. Ohne Durchführung der Bonitätsprüfung ist lediglich die Versendungsoption „Vorkasse“ (Sofortüberweisung, PayPal, Kreditkarte) möglich. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Lit. a DSGVO.
Zahlungsabwicklung im BAUHAUS Online-Shop
 
Ihre Bank- und Zahlungsdaten (Kreditkartendaten), die Sie beim Kauf im BAUHAUS Online Shop eingeben, werden auf den EDV–Systemen der BAUHAUS Gesellschaften weder erhoben noch verarbeitet oder gespeichert. Die Abwicklung von Zahlungen erfolgt ausschließlich auf EDV Systemen und in der technischen und rechtlichen Verantwortung unserer jeweiligen Zahlungsdienstleister.
 
Nachfolgende Zahlungsdienstleister werden von uns gegenwärtig für die Kreditkarten- und Sofortüberweisungsabwicklung genutzt:
 
BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, DE-60528 Frankfurt/Main 
 
Für die Zahlung über „PayPal“ nutzen wir den Dienstleister:
 
PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A, 22-24 Boulevard Royal, LU-2449 Luxembourg
 
Wir nutzen ausschließlich Zahlungsdienstleister welche nach PCI DSS* zertifiziert sind und damit die strengsten Anforderungen für den sicheren Umgang und die Speicherung von Kreditkartendaten erfüllen.

*[PCI DSS ist die Abkürzung für "Payment Card Industry Data Security Standard" und basiert auf den Sicherheits-Programmen Visa AIS (Account Information Security) und MasterCard SDP (Site Data Protection).]

Sendungsverfolgung

Wir geben Ihre E-Mail Adresse an die Postdienstleister zur Sendungsverfolgung weiter. Diese nutzen die Daten, um Ihnen die Sendungsverfolgung Ihres Auftrages anzubieten und Sie über den Verbleib ihrer bestellten Ware und den stundengenauen Auslieferungszeitpunkt laufend informieren zu können. Damit erfüllen wir zugleich unsere Auskunftspflicht zum Verbleib Ihrer Bestellartikel und können allenfalls fehlgeleitete Sendungen nachvollziehen und möglichst rasch darauf reagieren. Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 Lit. b und f DSGVO. Berechtigtes Interesse ist die Unterrichtung des Kunden über den Verbleib seiner Sendung. 

Einsatz von Cookies

Für ein bestmögliches Kauferlebnis nutzt BAUHAUS diverse Dienste, die Cookies und ähnliche Technologien verwenden. Einige Dienste sind für die Funktionen des Online-Shops notwendig und erfordern keine Einwilligung. Andere dienen der Analyse und Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und werden von uns und externen Partnern genutzt, um Ihnen relevante Werbeinhalte zu zeigen.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wir setzen Cookies auch ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies: Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies: Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Flash Cookies: Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, können Sie ein entsprechendes Add-On (Stichwort: "Clear / Block Flash Cookies") für Ihren Browser installieren. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

Einwilligung in die Nutzung nicht erforderlicher Dienste

Bei dem ersten Aufruf unseres Online-Shops öffnet sich ein Pop-Up (Einwilligungsmanagement) und wir bitten um Ihre Einwilligung für die darin genannten Nutzungszwecke. Die Einwilligung zur Nutzung nicht erforderlicher Dienste erteilen Sie uns mit einem Klick auf "Alles akzeptieren". Sie können Ihre Auswahl unter „Cookie-Einstellungen“ einzeln bearbeiten oder durch Klick auf „Dienste ablehnen“ alle nicht notwendige Dienste ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Internetseite nutzen können.

Weitere Informationen

Alle wichtigen Informationen zu den bei uns im BAUHAUS Online-Shop eingesetzten Diensten finden Sie in den Cookie-Einstellungen am Ende der Website. Darin aufgeführt sind unter anderem die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitungen personenbezogener Daten und deren Speicherdauer.

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Missbrauchserkennung und -verhinderung durch Profile Tracking

Betrugsfälle gehen zulasten Aller. Um derartige Fälle zu verhindern, werden wir mit Hilfe externer Dienstleister versuchen diese zu erkennen und in der Folge auszusteuern. Damit uns dies gelingen kann, werden wir bei Ihrem Besuch unseres Online-Shops Daten erheben und speichern. Hierbei handelt es sich um:

1. Ihre Daten zur Vertragsabwicklung (Kaufgegenstand, Namen, Rechnungs- und Lieferadresse, E-Mail-Adresse, Bezahlweise und Versandart) und

2. Ihr Geräteprofil (d.h. Hardware- und Software Informationen Ihres Endgeräts) anhand von folgenden Daten: 
  • die wir erheben, wie z.B. die Spracheinstellung Ihres Browsers oder das Betriebssystem Ihres Endgerätes.
  • die wir anhand des http-Protokolls über Ihren Rechner erheben, wie z.B. gespeicherte Cookies auf Ihrem Endgerät.
Auf diese Weise haben wir die Möglichkeit, Ihre verwendeten Endgeräte bei weiteren Besuchen unseres Online-Shops wiederzuerkennen. In diesem Fall prüfen wir automatisiert, ob Anhaltspunkte für einen Missbrauch unseres Online-Shops bestehen.
Besteht ein Missbrauchsverdacht, überprüft ein Mitarbeiter unseres Online-Shops die Bewertung und die zugrunde liegenden Anhaltspunkte. Wird ein Vertragsschluss abgelehnt, wird Ihnen dies mitgeteilt, und es werden Ihnen, auf Verlangen, die wesentlichen Gründe der Entscheidung genannt. Sie erhalten dann Gelegenheit, Ihren Standpunkt bei der informa solutions GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden, geltend zu machen. Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt in der Missbrauchserkennung und -verhinderung durch Profile Tracking.
 

Bonitätsprüfung zur Aktivierung des Rechnungskaufes für den PLUS CARD Kunden

Zur Aktivierung der Kauf-auf-Rechnung-Funktion (Vorleistung) der BAUHAUS PLUS CARD für Unternehmer führen wir eine Bonitätsprüfung durch. Wir übermitteln Ihre Firmendaten und/oder persönlichen Daten wie Namen, Anschrift und Geburtsdatum an den nachstehenden Dienstleister, von welchem wir bonitätsrelevante Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren beziehen:

CRIF GmbH, Rothschildplatz 3/Top 3.06.B, A-1020 Wien,
 
Das Ergebnis der automatisierten Bonitätsprüfung kann dazu führen, dass die Kauf-auf-Rechnungs-Funktion nicht angeboten werden kann. Die Bonitätsprüfung ist zur Versendung/Abholung der Ware vor Eingang des Kaufpreises erforderlich.
 
Bankdaten der PLUS CARD Kunden
Die Bankdaten der PLUS CARD Kunden werden zur Abrechnung des BAUHAUS PLUS CARD Vertrages verarbeitet.

Werbung/Newsletter/Gewinnspiele/Veranstaltungen

Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Wir nutzen Ihre Daten nur für eigene Werbezwecke.
 
Wir möchten Sie über neue Produkte, unsere Serviceleistungen sowie interessante Veranstaltungen informieren. Daher nutzen wir Ihre Daten auch, um Ihnen über Ihre Käufe hinaus bestimmte Produkte, Serviceleistungen oder Veranstaltungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Die Auswertung der Kaufhistorie und der Versand entsprechender Werbung per Post oder E-Mail an Bestandskunden erfolgt unter Beachtung Ihrer berechtigten Interessen nur für Produkte und Serviceleistungen der BAUHAUS Gesellschaften. Newsletter werden an Sie nur auf Grund einer gesonderten Einwilligung versendet. 
 
Hinweis: Weitere Infos zu Ihren Rechten finden Sie unter der Überschrift „Betroffenenrechte“.
 
Datenverarbeitung bei Gewinnspielen
 
Personenbezogene Daten des Teilnehmers, die im Zusammenhang mit Gewinnspielen erhoben werden, werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels, d.h. für die Ermittlung der Gewinner und Zustellung der Gewinne, verwendet und danach gelöscht. Eine darüber hinausgehende Verwendung der Daten erfolgt nur, soweit der Teilnehmer einwilligt. Die personenbezogenen Daten auf der Teilnahmekarte sind zur Teilnahme erforderlich. Die Angabe einer E-Mail Adresse ist nicht erforderlich. Die übrigen abgefragten personenbezogenen Daten sind zur Teilnahme erforderlich.
 
Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzes ist der in der Auslobung angegebene Veranstalter.
 
Empfänger der personenbezogenen Daten sind Auftragnehmer in der EU, die mit der Durchführung des Gewinnspiels beauftragt werden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 Lit. a DSGVO.
 
Wegen Ihrer Rechte vgl. „Betroffenenrechte“.
 
Zudem haben Sie das Recht, die Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
 
Kontakte: Wie kann ich meine vorstehenden Rechte ausüben?
 
Um Ihre Rechte gegenüber dem Verantwortlichen wahrzunehmen, wenden Sie sich entweder an
 
- den BAUHAUS Kundenservice: service@bauhaus.at / Tel. 07242 625 250, 
- an das BAUHAUS Datenschutzteam unter: datenschutz@bauhaus.at
- oder direkt an den Verantwortlichen.
 
Datenschutzhinweis zu BAUHAUS Veranstaltungen gemäß Art. 13 DSGVO
 
Personenbezogene Kontaktdaten des Teilnehmers werden ausschließlich für die Reservierung, die Durchführung der Veranstaltung und die Einteilung in Arbeitsgruppen verwendet (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO) und werden 3 Monate nach Veranstaltungsende gelöscht. Eine darüber hinausgehende Verwendung der Kontaktdaten für Werbezwecke erfolgt nur, soweit der Teilnehmer einwilligt. Die personenbezogenen Daten auf der Teilnahmekarte/-liste sind zur Teilnahme erforderlich und werden nur an Firmen weitergegeben, die mit der Durchführung der Veranstaltung beauftragt wurden.
 
Während der Veranstaltung werden ggf. Fotos oder Filmaufnahmen gefertigt. Die Aufnahmen werden zur Berichterstattung und zu werblichen Zwecken von der BAUHAUS Depot GmbH, Straubinger Straße 25, 4600 Wels genutzt. Die Verarbeitung des Fotos- und Filmmaterials erfolgt gemäß Art 6 Abs. 1 lit f DSGVO.
 
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung des Foto- und Filmmaterials aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO einzulegen.
 
Zudem stehen Ihnen folgende Rechte bzgl. Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten dem Verantwortlichen gegenüber zu:
 
Auskunftsrecht der betroffenen Person Art. 15 DSGVO 
Recht auf Berichtigung Art. 16 DSGVO 
Recht auf Löschung Art. 17 DSGVO 
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DSGVO 
Mitteilungspflicht Art. 19 DSGVO 
Recht auf Daten Übertragbarkeit Art. 20 DSGVO 
Recht, eine Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
 
Um Ihre Rechte wahrzunehmen, können Sie sich an den Veranstalter oder an das BAUHAUS Datenschutzteam wenden: datenschutz@bauhaus.at
Zudem besteht ein Beschwerderecht gegenüber den Aufsichtsbehörden.

Zweck und Rechtsgrundlage der Bewerberdatenverarbeitung

Verantwortlicher i.S.d. Art 4 Nr. 7 DSGVO ist die BAUHAUS Gesellschaft bei welcher Sie sich beworben haben. Zentrale Anlaufstelle für datenschutzrechtliche Anfragen der Bewerber bzw. betroffenen Personen ist die BAUHAUS Depot GmbH, Straubinger Straße 25, 4600 Wels, Telefon: 07242-625- 250, E-Mail: datenschutz@bauhaus.at.

Soweit personenbezogene Daten, insbesondere solche, die Sie unaufgefordert im Rahmen Ihres Bewerbungsverfahren offenlegen, auf der Grundlage einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) verarbeitet werden, besteht auf der Seite des jeweils Verantwortlichen das berechtigte Interesse an der Speicherung und Verarbeitung der Daten, um die angefragten Informationen aus Ihrer Bewerbung zu behalten und den Nachweis Ihrer Bewerbung und deren Inhalt führen zu können.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zweck der Durchführung Ihres aktuellen Bewerbungsverfahrens. Also insbesondere zur Begutachtung und Prüfung Ihrer eingereichten Unterlagen und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen. Die von Ihnen angegebenen Kommunikationsdaten nutzen die Verantwortlichen zur Kontaktaufnahme und Organisation von weiteren Personalauswahlverfahren wie Vorstellungsgespräche, Telefoninterviews, Bewerbertreffen oder Orientierungstage. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten vollständig anonymisiert. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Kapitel „Dauer der Datenspeicherung“. Nicht personenbezogene Daten Ihrer Bewerbung halten die Verantwortlichen jedoch für statistische Zwecke (z.B. Reporting) vor. Dabei sind jedoch ausdrücklich keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich. Die BAUHAUS-Gesellschaften und die BAHAG AG verarbeiten Ihre Daten entsprechend den gültigen Datenschutzbestimmungen selbstverständlich immer vertraulich. 

Während des Bewerbungsverfahrens werden neben Anrede, Namen und Vornamen, die üblichen Korrespondenzdaten wie Postanschrift, E-Mailadresse und Telefonnummern in der Bewerberdatenbank gespeichert. Für den Bewerbungsprozess werden darüber hinaus einige weitere aussagekräftige Unterlagen benötigt (u.a. Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Berufs-, Aus- und Weiterbildungsabschlüsse). Daher ist die Angabe einiger Informationen teilweise verpflichtend, um uns eine inhaltliche Bearbeitung Ihrer Bewerbung zu ermöglichen. Um Ihnen die Einreichung Ihrer Bewerbung aber so einfach wie möglich zu machen, haben wir die Abfrage der personenbezogenen Informationen auf ein Minimum beschränkt. Im Verlauf des Bewerbungsverfahrens können auch ergänzende Personalauswahlinstrumente wie Videointerviews oder Persönlichkeitsfragebogen zum Einsatz kommen. Sofern spezialisierte externe Dienstleister in das Bewerbungsverfahren eingebunden werden erfolgt eine datenschutzrechtliche Absicherung Ihrer Daten über geeignete Vertragsmechanismen (z.B. Auftragsverarbeitungsverträge, EU-Standardvertragsklauseln) mit den jeweiligen Dienstleistern.

Sofern Ihre Bewerbung auf die Position, für die Sie sich aktuell bewerben, nicht erfolgreich oder bei Initiativbewerbungen keine entsprechende freie Position vorhanden ist, prüfen wir, sofern Ihr Einverständnis in Form Ihrer Zustimmung zur „Evidenzhaltung“ im Online-Bewerbungsformular vorliegt, ob wir Ihre Bewerbungsunterlagen in unseren Bewerberpool aufnehmen.

Zweck und Rechtsgrundlage der Lieferantendatenverarbeitung

Die BAUHAUS Gesellschaften haben sich zu einem gemeinsamen Verantwortlichen i.S.d. Art 26 DSGVO zusammengeschlossen (siehe Verantwortlicher). Sie erfassen und verarbeiten die nachstehenden personenbezogenen Daten der Dienstleister und Lieferanten in Listen, Adressverzeichnis oder in einer elektronischen Dokumentation zum Zweck vorvertraglicher Maßnahmen, des Abschlusses und Erfüllung von Verträgen des Dienstleisters oder Lieferanten, einschließlich der Leistungskontrolle: 

• Namen, Vornamen, 
• Anschrift, 
• E-Mail-Adresse, 
• Telefonnummer/Faxnummer.
 
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sind Art 6 Abs. 1 Lit. b, c, f DS GVO. 
Das berechtigte Interesse liegt in der Leistungskontrolle und der Geltendmachung von Ansprüchen und Durchsetzung der Rechte der BAUHAUS Gesellschaften gegenüber dem Dienstleister und Lieferanten. Soweit personenbezogene Daten von Kontaktpersonen verarbeitet werden, besteht das berechtigte Interesse in der Durchführung des Vertrages mit dem Lieferanten und Dienstleister.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nach den Vorgaben und im Rahmen der DSGVO, zur Anbahnung, Erfüllung und Abwicklung des Vertrages mit uns an folgende Firmen in der EU übermittelt:

• anderen BAUHAUS-Gesellschaften in Österreich und Deutschland
• Postdienstleister, Spediteure, Versanddienstleister, Akten-/Datenträgerentsorgung, Montagepartner (zB. Handwerker) und Lieferanten zur Erfüllung der Kundenaufträge
• IT-Dienstleister im Rahmen der Wartung und Softwarepflege
• Dienstleister Bonitätsprüfung, Inkasso und Dialogmarketing
• Adobe Systems Software Ireland Limited (http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html)
• Google Inc. (https://policies.google.com/privacy)
• infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden
• Credify Informationsdienstleistungen Gmbh, Gumpendorfer Straße 21, A-1060 Wien
• BS PAYONE GmbH & Co. KG, Lyoner Straße 9, D-60258 Frankfurt/Main
• PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg
• Inkassodienst Hillinger GmbH, An der Marienbrücke 6, 4810 Gmunden
• KSV 1870 Information GmbH, Wagenseilgasse 7, AT-1120 Wien
• CRIF GmbH, Rothschildplatz 3/Top 3.06.B, A-1020 Wien

Dauer der Datenspeicherung

Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es der jeweilige Zweck erfordert, dies ist regelmäßig:
 
Angebotsdaten: 1 Jahr (Rückmeldung Kunde)
Reservierungsdaten: 2 Monate nach Erledigung
Serviceanfragen: 3 Monate nach Abschluss
Vertragsunterlagen: 10 Jahre (Gewährleistungs- / Schadenersatzansprüche)
Bankdaten der PLUS CARD Kunden: Nach Beendigung des letzten PLUS-Card Vertrages
Rechtsangelegenheiten: 6 Jahre
Bewerberdaten: nach Abschluss des Bewerbungsprozesses (max. 6 Monate)
Schadensfälle: 10 Jahre
Cookies: Dauer der Speicherung von gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z.B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten können Sie dem jeweiligen Eintrag im Abschnitt „Einsatz von Cookies“ entnehmen.
 
Personenbezogene Daten von Lieferanten und Dienstleistern und deren Ansprechpartner verarbeiten wir für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung künftiger Verträge umfasst (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
Soweit für bestimmte Daten, die für die Abwicklung von Kaufverträgen verarbeitet werden, eine steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist besteht (Belegdaten), beläuft sich die Speicherfrist auf 7 Jahre. Während dieser Zeit ist die Verarbeitung der Daten auf die notwendigen Zwecke eingeschränkt.
 
Die Aufbewahrungspflicht beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Angebot abgegeben bzw. der Vertrag erfüllt wurde.

Betroffenenrechte

Ihre Rechte als Betroffener werden durch BAUHAUS umfassend gewährleistet. Ein Widerspruch oder ein Löschbegehren wird zugleich von allen BAUHAUS Gesellschaften umgesetzt.

Werbewiderspruch
 
Der Verwendung Ihrer Daten für werbliche Zwecke können Sie widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Hierfür stehen Ihnen die nachstehenden Kontakte zur Verfügung.
 
Widerruf einer Einwilligung
 
Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie aber, dass damit vor einem erneuten Einkauf ggf. die erneute Angabe Ihrer Daten erforderlich wird. Dies gilt auch, soweit Sie gegen die weitere Verwendung der Daten Ihres Kundenkontos im BAUHAUS Online Shop widersprechen.
 
Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung nach Art 6 Abs 1 Lit. e oder f DSGVO
 
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund Art. 6 Abs. 1 Lit e oder f DSGVO einzulegen, die auf Grund der nachstehenden Vorschriften erfolgt:
 
- Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde oder
 
- die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.
 
Falls Sie Widerspruch einlegen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. 
 
Weitere Rechte
 
Folgende Rechte stehen Ihnen bzgl. Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten dem Verantwortlichen gegenüber zu:
 
Auskunftsrecht der betroffenen Person gem. Art. 15 DSGVO
Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO
Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO
Mitteilungspflicht gem. Art. 19 DSGVO
Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO
Recht, eine Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
 
Die BAUHAUS Depot GmbH, Wels übernimmt die Erfüllung der Rechte der betroffenen Person gemäß der Datenschutz-Grundverordnung.
Zudem besteht ein Beschwerderecht gegenüber den Aufsichtsbehörden.
 
Wie kann ich meine vorstehenden Rechte ausüben?
 
Um Ihre Rechte wahrzunehmen, können Sie das Kontaktformular verwenden oder Sie wenden sich entweder an:
 
- den BAUHAUS Kundenservice: service@bauhaus.at / Tel. 07242 625 250, 
- an das BAUHAUS Datenschutzteam unter: datenschutz@bauhaus.at oder
- an den Verantwortlichen (s.o.)
 
Wir werden Ihre Anfragen umgehend sowie gemäß den gesetzlichen Vorgaben unentgeltlich bearbeiten und Ihnen mitteilen, welche Maßnahmen wir ergriffen haben.

Aktualisierung und Änderung

Die Datenschutzerklärung muss von Zeit zu Zeit an die tatsächlichen Verhältnisse und an die Rechtslage angepasst werden. Bitte überprüfen Sie jeweils die Datenschutzerklärung bevor Sie unser Angebot nutzen, um bei möglichen Änderungen oder Aktualisierungen auf dem neusten Stand zu sein.

Österreichische BAUHAUS Gesellschaften

BAUHAUS Depot GmbH, Straubinger Straße 25, AT-4600 Wels 

BAHAG Baus Handelsgesellschaft AG, ZN Wels, Straubinger Straße 25, AT-4600 Wels

Stand: 19.07.2021

Datenschutzerklärung (PDF)