Allgemeine Verkaufsbedingungen für den BAUHAUS Online-Shop (AGB)

1. Anwendungsbereich

Für alle Internet-Bestellungen und -Reservierungen im Online-Shop unter www.bauhaus.at gelten ausschließlich die nachstehenden Verkaufsbedingungen für den BAUHAUS Online-Shop. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn BAUHAUS die Lieferung vorbehaltlos ausführt. Die Vertragsbedingungen, das Widerrufsrecht und die Datenschutzerklärung können Sie jederzeit über die Fußzeile aufrufen, drucken oder als PDF speichern.

2. Zustandekommen des Vertrages

Es gibt zwei Möglichkeiten die Produkte zu kaufen. Entweder über den BAUHAUS Onlineshop („Online bestellen“) oder Sie reservieren das Produkt und erwerben das Produkt in Ihrem BAUHAUS Fachcentrum („Reservieren & abholen“).

a. Kauf im BAUHAUS Online-Shop

Der Kunde kann entweder nach Registrierung des Kundenkontos oder ohne Anlage eines Kundenkontos Produkte online kaufen. Die Produktabbildungen und -angaben im Online-Shop stellen eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebotes des Kunden dar. Für den Vertragsschluss steht derzeit nur die deutsche Sprache zur Verfügung.

Der Kunde wählt aus dem Sortiment des BAUHAUS Online-Shops Produkte aus und legt diese über den Button „Online bestellen“ in seinen Warenkorb. Anschließend geht der Kunde im Warenkorb über den Button „Zur Kasse“ bzw. "Zur Reservierung & Kasse" auf die Anmeldeseite und gibt die persönlichen Bestelldaten ein. Über den Button „Weiter“ kommt er zur Seite Zahlungsart und wählt seine Zahlungsart aus. Bei Auswahl der Zahlung mit Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung oder Kauf auf Rechnung werden die Daten an den Anbieter Pay One weitergeleitet (vgl. Datenschutzerklärung). Anschließend kommt der Kunde über den Button „Weiter“ zur Seite „Prüfen und bestellen“. Fehlende oder falsche Inhalte werden mit orangen Rahmen und Fehlermeldung angezeigt. Eingabefehler können vor dem Kauf durch Anklicken des Stift-Icons nochmals korrigiert werden.

Mit dem Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ durch den Kunde, gibt er ein verbindliches Angebot zum Kauf der in dem Warenkorb gesammelten Produkte ab. Anschließend erhält er eine Bestellbestätigung. Zusätzlich erhält der Kunde eine Bestellbestätigung per Email an die angegebene Adresse. Die Bestellung wird für den Kunden nicht gespeichert, er kann diese daher später nicht mehr aufrufen.

Der Kaufvertrag kommt mit Zugang der bestellten Produkte beim Kunden zustande. Sollte trotz sorgfältiger Planung ein Produkt ausnahmsweise nicht erhältlich sein, erhält der Kunde eine Stornonachricht. BAUHAUS behält sich für diesen Fall der Nichtverfügbarkeit vor, den Vertrag nicht abzuschließen.

Betreiber der Internetseite www.bauhaus.at und Vertragspartner des Kunden ist die:

BAUHAUS Depot GmbH

Straubingerstr. 25
4600 Wels
Österreich
Telefax: 07242 625 173
E-Mail: service@bauhaus.at

USt.-ID.-Nr.: ATU 25029607
Landesgericht Wels FN 106496m

Diese Gesellschaft ist zugleich Betreiber der Internetseite www.bauhaus.at
Rückfragen können Sie jederzeit über das Kontaktformular, welches in der Kopfzeile unter „Kontakt“ abrufbar ist an den Betreiber stellen.

b. Produkt reservieren und im BAUHAUS Fachcentrum abholen

Über die Funktion „Reservieren & Abholen“ können Sie die gewünschten Produkte zur Abholung in ausgewählten BAUHAUS Fachcentren in Österreich reservieren lassen. Wir übermitteln Ihren Reservierungswunsch an das BAUHAUS Fachcentrum. Wenden Sie sich bei der Abholung an die Hauptinformation. Die Ware wird für 3 Werktage ab dem angegebenen Wunschtermin für Sie reserviert. Sollten einzelne Produkte ausnahmsweise im BAUHAUS Fachcentrum nicht vorrätig sein, werden Sie per Email informiert. In diesem Falle entfällt die Pflicht zur Reservierung. Die angegebenen Bestände in den BAUHAUS Fachcentren stehen zum Eingang der Reservierungsbestätigung unter dem Vorbehalt des zwischenzeitlichen Abverkaufs oder Reservierungswünsche anderer Kunden. Die Reservierung ist für die Parteien unverbindlich und verpflichtet nicht zum Kauf.

Der Kaufvertrag kommt bei der Funktion „Reservieren & Abholen“ im BAUHAUS Fachcentrum mit der jeweiligen BAUHAUS Regionalgesellschaft zu Stande. Die Zahlung erfolgt bei Abholung im BAUHAUS Fachcentrum. Es gelten die Geschäftsbedingungen zum Einkauf in Ihrem BAUHAUS Fachcentrum. Nachstehende Ziffer 3.- 12. gelten in diesem Falle nicht. 

3. Vertragliche Umtauschgarantie

BAUHAUS gewährt jedem Kunden, neben seinen gesetzlichem Widerrufsrecht (siehe separate Widerrufsbelehrung in der Fußnote der Internetseite), eine Umtauschgarantie, wonach falsch oder zu viel gekaufte Produkte innerhalb von 30 Tagen ab Kaufdatum gegen Vorlage der Rechnung in jedem BAUHAUS Fachcentrum in Österreich umgetauscht werden können. Der Kunde erhält in diesem Fall eine Gutschrift in Höhe des Kaufpreises. Voraussetzung für die Umtauschgarantie ist, dass die Produkte originalverpackt und unversehrt in einem BAUHAUS Fachcentrum in Österreich vorgelegt werden. Die vertragliche Umtauschgarantie ist ausgeschlossen beim Erwerb von verderblichen Produkten und Sonderbestellungen des Kunden, die für ihn nach seinen Vorgaben gefertigt werden. Das gesetzliche Widerrufsrecht des Kunden (siehe separate Widerrufsbelehrung in der Fußnote der Internetseite) sowie Ansprüche wegen etwaiger Mängel des Produktes bleiben selbstverständlich unberührt.

3a. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

BAUHAUS Depot GmbH

Straubingerstr. 25

4600 Wels

E-Mail: service@bauhaus.at

 

mittels eindeutiger Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nach dem, welches der frühere Zeitpunkt ist, ausgenommen die Fälle, in denen wir die Abholung der Waren übernommen haben.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Falle spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

BAUHAUS Wien Hirschstetten

Logistik Online 

Hirschstettner Str. 54

1220 Wien

 

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Nicht paketversandfähige Ware holen wir auf unsere Kosten bei Ihnen ab.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Ware. Hierfür verwenden Sie bitte das beigefügte Rücksendelabel. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang durch Sie zurückzuführen ist.

Ausnahmen von Widerrufsrecht
 
Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Fernabsatz- oder außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen über
 
1. Dienstleistungen, wenn der Unternehmer – auf Grundlage eines ausdrücklichen Verlangens des Verbrauchers nach § 10 sowie
einer Bestätigung des Verbrauchers über dessen Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vollständiger Vertragserfüllung –  noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach§ 11 mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen hatte und die Dienstleistung sodann vollständig erbracht wurde,
 
2. Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen
Einfluss hat und die innerhalb der Rücktrittsfrist auftreten können, 
 
3. Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,
 
4. Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
 
5. Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe
geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
 
6. Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
 
7. alkoholische Getränke, deren Preis bei Vertragsabschluss vereinbart wurde, die aber nicht früher als 30 Tage nach
Vertragsabschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der
Unternehmer keinen Einfluss hat,
 
8. Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren
Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
 
9. Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen,
 
10. Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Vermietung von
Kraftfahrzeugen sowie Lieferung von Speisen und Getränken und Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen
erbracht werden, sofern jeweils für die Vertragserfüllung durch den Unternehmer ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum
vertraglich vorgesehen ist,
 
11. die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger gespeicherten digitalen Inhalten, wenn der Unternehmer –  mit 
ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers, verbunden mit dessen Kenntnisnahme vom Verlust des Rücktrittsrechts bei
vorzeitigem Beginn mit der Vertragserfüllung, und nach Zurverfügungstellung einer Ausfertigung oder Bestätigung nach
§ 5 Abs. 2 oder § 7 Abs. 3 – noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 mit der Lieferung begonnen hat.
 
 

Muster-Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück an:

BAUHAUS Depot GmbH

E-Business

Straubinger Str. 25

4600 Wels

Telefax: 07242 625 173

E-Mail: service@bauhaus.at

Hiermit widerrufe ich/wir*, den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren.

Bestellt am*: ___________________ erhalten am*: ___________________

Name des/der Verbraucher(s): _______________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s):_____________________________________________________

______________________________________________________________________________

Datum: __________________

 

________________________________________________

Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

*Unzutreffendes streichen

 

4. Lieferung

Paketversand

Die Lieferung erfolgt per Paketdienst an die durch den Kunden angegebene Lieferadresse in Österreich entladen frei Bordsteinkante (Versendungskauf). Eine Lieferung in das Ausland ist derzeit nicht möglich. Die Lieferkosten werden bei Preisangabe gesondert ausgewiesen.

Speditionsversand

Die Lieferung erfolgt durch eine Spedition an die durch den Kunden angegebene Lieferadresse in Österreich frei Bordsteinkante (Versendungskauf) an die nächste mit einem Lastkraftwagen (48 t) erreichbare Stelle. Der Transport zur Verwendungs-/Lagerstelle obliegt dem Kunden. Eine Lieferung in das Ausland ist  derzeit nicht möglich. Die Lieferkosten werden bei Preisangabe gesondert ausgewiesen.

Wir behalten uns Teillieferungen vor. Bitte beachten Sie, dass die Produkte teilweise zerlegt angeboten werden. Aufbau bzw. Montage sind im Preis nicht inbegriffen. Dies gilt insbesondere für Möbel, Schwimmbäder, Gartenhäuser, Carports, Zäune etc. Falls Sie eine kostenpflichtige Montage wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihren Fachberater im nächsten BAUHAUS Fachcentrum.

5. Produktangaben und Liefertermine

Die Waren werden wie im Online-Shop angegeben geliefert, wobei wir uns geringfügige Abweichungen, technische Weiterentwicklungen und eine Änderung der Verpackung vorbehalten. Druckfehler, Modelländerungen, Farb- und Strukturabweichungen in der Produktbeschreibung der Werbemedien bleiben vorbehalten. Liefer- und Leistungstermine stehen unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen Selbstbelieferung, soweit die Verzögerung bzw. Nichtbelieferung durch unseren Lieferanten nicht von uns zu vertreten ist. Höhere Gewalt einschließlich Streik, Aussperrung, Blockade, Feuer, Verkehrsstörung, Störung der Energie- und Rohstoffzufuhr, Ausnahmezustände und andere hoheitliche Maßnahmen, die von uns nicht zu vertreten sind, verlängern die Lieferfristen angemessen. Soweit die Lieferung hierdurch ganz oder teilweise unmöglich oder unzumutbar wird, ist BAUHAUS zum Rücktritt berechtigt. Die genannten Umstände lösen keine Schadensersatzansprüche des Käufers aus.

Die Lieferzeit für den Versand innerhalb Österreich wird in der Bestellung (Seite vor „Zahlungspflichtig bestellen“) und der per Email versendeten Bestellbestätigung angegeben. Lieferverzögerungen auf Grund höherer Gewalt wie Streik, Krieg, Wetterlagen, Betriebsstörung, behördliche oder gesetzliche Anordnungen, die BAUHAUS nicht zu vertreten hat, verlängert die Lieferzeit.

6. Preise, Lieferkosten, Zahlungsbedingungen

Preisangaben je Produkt verstehen sich in Euro ohne Lieferkosten einschließlich Mehrwertsteuer. Für die Anlieferung werden die angegebenen Lieferkosten berechnet. Sofern nicht anders angegeben, verstehen sich die angegebenen Preise ohne Dekoration und ohne Leuchtmittel. Zur besseren Vergleichbarkeit der Preise werden die Grundpreise gemäß Preisangabeverordnung in Klammern angegeben.

Aufrechnungen mit, oder Zurückbehaltungen wegen Forderungen des Kunden sind ausgeschlossen, es sei denn, die Gegenforderung wäre unbestritten oder rechtskräftig festgestellt. Bei Zahlungsschwierigkeiten des Kunden, die zu einer Gefährdung unseres Zahlungsanspruches führen, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist BAUHAUS berechtigt, weitere Lieferungen und Leistungen nur gegen Vorauskasse oder angemessene Sicherheit auszuführen. Gleichzeitig ist BAUHAUS berechtigt, alle gestundeten Forderungen sofort fällig zu stellen und mit Gegenforderungen zu verrechnen. Gleiches gilt, wenn sich nachträglich herausstellt, dass die Vermögensverhältnisse des Kunden bei Vertragsschluss für eine Kreditgewährung nicht geeignet waren. Preisangaben in Katalogen beziehen sich auf das jeweilige Produkt, ausgenommen Dekoration und Zubehör, und sind im Übrigen unverbindlich. Produkte werden aus Versandgründen zerlegt angeliefert; der Aufbau dieser Produkte ist im Preis nicht enthalten.

Akzeptierte Zahlungsarten: PayPal, Sofortüberweisung, VISA, Mastercard und Kauf auf Rechnung.

Die Rechnungen im Zuge eines Kauf-auf-Rechnung-Bestellvorganges sind innerhalb von 14 Tagen zur Zahlung fällig.

7. Gewährleistung

Es bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche – die Gewährleistungsfrist für Unternehmer beträgt 6 Monate und die Mängelrüge hat nach unverzüglicher Untersuchung des Produkts schriftlich unter Anzeige der Mängel zu erfolgen.

8. Garantien

Die BAUHAUS-Tiefpreisgarantie gilt nicht für Online-Käufe im BAUHAUS Online-Shop.

Wird im Online-Shop eine BAUHAUS Garantie angegeben, gilt sie für die angegebene Dauer, gerechnet ab Übergabe des Produktes an den Kunden. Die jeweilige Garantie bezieht sich auf die Mangelfreiheit des Produktes. Akkus, Batterien, Leuchtmittel und Verschleißteile sind von der Garantie ausgenommen. BAUHAUS wird Mängel des Produktes, die während der Dauer der Garantie auftreten und BAUHAUS angezeigt werden, nach seiner Wahl entweder beseitigen (Reparatur) oder im Austausch Ersatz liefern oder den Kaufpreis gegen Rückgabe des Gerätes erstatten. Von dieser Garantie ausgenommen sind Mängel, Funktionsstörungen und Abnutzungserscheinungen, die auf gebrauchsüblichen Verschleiß, unsachgemäße Behandlung oder fehlerhafte Wartung zurückzuführen sind. Beim Öffnen des Gerätegehäuses erlischt die Garantie. Weitergehende Ansprüche können aus der Garantie nicht hergeleitet werden. Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Kunden bleiben ausdrücklich unberührt. Garantien gelten für die Republik Österreich und können in jedem österreichischen BAUHAUS unter Vorlage des Produktes und der Rechnung geltend gemacht werden. Herstellergarantien sind gegen den Hersteller zu richten. Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben von den Garantien unberührt.

9. Haftung

Beim Umgang mit den gekauften BAUHAUS Produkten sind die Herstellerhinweise und Anleitungen sowie die Angaben auf den Verpackungen zu beachten. Defekte Geräte und Maschinen müssen unverzüglich außer Betrieb genommen werden. Die Haftung von BAUHAUS und seiner Erfüllungsgehilfen ist in jedem Fall auf Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und Verstoß gegen vertragswesentliche Pflichten beschränkt. Bei fahrlässiger Verletzung vertragswesentlicher Pflichten ist die Haftung auf den vorhersehbaren typischen Schaden beschränkt. Im übrigen ist unsere Haftung auch auf mittelbare oder indirekte Schäden, entgangenen Gewinn und Mangelfolgeschäden ausgeschlossen. Eine Haftung wegen leichter Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Ansprüche wegen Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie Produkthaftungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

10. Eigentumsvorbehalt, Zurückbehaltungsrechte

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers; jede Weitergabe der Ware während aufrechten Eigentumsvorbehalts ist ausdrücklich untersagt. Soweit zwingende gesetzliche Bestimmungen dem nicht entgegenstehen ist das Zurückbehaltungsrecht aufgrund von möglichen Forderungen gegen uns ausgeschlossen.

Soweit zwingende gesetzliche Bestimmungen dem nicht entgegenstehen steht dem Kunden das Recht zur Aufrechnung mit Forderungen nicht zu. 

11. Kundenkonto

Volljährige Kunden und Unternehmen können sich auf der Seite „Anmeldung“ mit dem Eintrag eines Passwortes registrieren und ein dauerhaftes Kundenkonto anlegen. Die Kundendaten und die Bestelldaten werden gespeichert. Bei künftigen Bestellungen werden nach dem Einloggen diese Daten vorgeschlagen. Der Kunde kann diese bestätigen oder ändern. Der Kunde, der kein Kundenkonto benötigt, setzt den Bestellprozess ohne Eintrag eines Passwortes fort.

Im Kundenkonto können Sie jederzeit Ihre gespeicherten Daten einsehen. Sie können jederzeit per Mail an service@bauhaus.at Ihr Kundenkonto auflösen.

Der Kunde ist verpflichtet, sein Passwort vor Dritten geheim zu halten und dieses umgehend zu ändern, sobald er annehmen muss, dass ein dritter Kenntnis von seinem Passwort erlangt hat. Der Kunde versichert, dass die von ihm eingegebenen Daten vollständig und richtig sind.

12. Rücknahme von Elektro- oder Elektronikgeräten

Beim Erwerb eines Elektro- oder Elektronikgerätes hat der Kunde das Recht ein Altgerät der gleichen Geräteart, das im Wesentlichen die gleichen Funktionen wie das neue Gerät erfüllt, an BAUHAUS zurückzugeben. Hierzu erhält der Kunde im Rahmen des Bestellprozesses die Information über die genaue Abwicklung der Rückgabe. Die Information wird im Zusammenhang mit der Versandbestätigung dem Kunden zur Verfügung gestellt.

Unabhängig von einer Bestellung hat ein Kunde die Möglichkeit ein Elektro- bzw. ein Elektronikaltgerät, das in seinen äußeren Abmessungen nicht größer als 25 cm ist, in haushaltsüblichen Mengen bei BAUHAUS zurückzugeben. Was gemäß dem Elektrogesetz unter einem Elektro- oder Elektronikgerät zu verstehen ist, finden Sie unter www.bauhaus.at/unternehmen/nachhaltigkeit.

Die Rücknahme erfolgt in allen stationären BAUHAUS-Fachcentren, die im Internet unter www.bauhaus.at/fachcentren zu finden sind. Sollte sich im näheren Umkreis, kein stationäres BAUHAUS-Fachcentrum zum Kunden befinden, so wendet sich der Kunde an den  BAUHAUS Kundenservice unter service@bauhaus.at. Er wird dann über die Rücknahmemöglichkeit in seiner Umgebung entsprechend informiert. Soweit keine stationäre Rücknahmemöglichkeit besteht, wird dem Kunden ein Versandetikett eines Paketdienstleisters per E-Mail bereitgestellt.

Die Rücknahme erfolgt in jedem Fall nur bezüglich unbeschädigten Elektro- und Elektronikgeräten. Altbatterien oder Altakkumulatoren sollten nach Möglichkeit entfernt sein. Sollte eine Rücksendung erforderlich sein, ist das Altgerät entsprechend fachgerecht zu verpacken, so dass ein gefahrloser Transport möglich ist. Der Kunde ist verpflichtet personenbezogene Daten, die sich gegebenenfalls auf Datenträgern des Elektrogerätes befinden zuvor zu löschen. Eine Verpflichtung unseres Hauses zur Löschung dieser personenbezogenen Daten besteht nicht.

13. Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Falls der Kunde Unternehmer oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts ist, gilt als Gerichtsstand Wels als vereinbart. Soweit zwingende gesetzliche Bestimmungen dem nicht entgegenstehen, ist auf diesen Vertrag ausdrücklich österreichisches Recht anwendbar; die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausdrücklich ausgeschlossen. Gleiches gilt für den Gerichtsstand im Falle von Streitigkeiten: Zuständig ist das sachlich zuständige Gericht in Wels. Erfüllungsort ist unser Sitz in Wels. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform, dies gilt auch für Nebenabreden und nachträgliche Vertragsänderungen, wie auch das Abgehen vom Schriftformerfordernis.

Sollte eine Bestimmung in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der anderen Bestimmungen davon unberührt. Die ungültige Bestimmung wird durch eine gültige Bestimmung ersetzt, die der zu ersetzenden Bestimmung wirtschaftlich und rechtlich am nächsten kommt.

14. Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Derzeit nimmt BAUHAUS nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherstreitschlichtungsstelle teil und ist hierzu auch nicht verpflichtet.

Version: x/DQAjEAT