Löwen-Tischlampe fürs Kinderzimmer gestalten

Ratgeber Löwenlampe: Selbstgebastelte Löwen-Tischlampe

Dieser tierische Mitbewohner – eine Löwen-Nachttischlampe – erleuchtet nicht nur das Zimmer, sondern lässt auch Kinderaugen strahlen. Das freundliche Löwengesicht entsteht aus schwarzer Folie – ein Cuttermesser hilft bei den feinen Konturen. Verwenden Sie als Leuchtmittel in jedem Fall LED, da diese sich nicht erwärmt.

Wie Sie eine kunterbunte Kugelfisch-Hängelampe gestalten, erfahren Sie in folgendem Ratgeber:

1. Löwen-Nachttischlampe bauen

Ratgeber Löwenlampe: Löwenmähne auf Karton skizzieren

Messen Sie zunächst den Umfang der Glaskugel und übertragen ihn mit einem Zirkel auf einen Karton. Um diesen Kreis skizzieren Sie nun eine üppige Löwenmähne.

Ratgeber Löwenlampe: Schablone auf Klebefolie kleben und Löwenmähne ausschneiden Ratgeber Löwenlampe: Schablone auf Klebefolie legen

Schneiden Sie die Mähnenschablone mit dem Cuttermesser aus und übertragen die Umrisse auf eine d-c-fix-Klebefolie (im gezeigten Beispiel: Holzfurnierdekor). Ziehen Sie die Schutzfolie ab, kleben die Mähnenschablone auf die Folie und schneiden die Löwenmähne aus. Bekleben Sie nun die andere Seite der Schablone nach dem gleichen Muster mit Klebefolie und schneiden diese ebenfalls aus. Lassen Sie aber beim Einschneiden des Innenkreises oben mittig eine Spitze stehen, denn mithilfe der überstehenden Spitze wird die Mähne später an die Kugellampe geklebt.

Ratgeber Löwenlampe: Klebefolie mittig falten

Für die Ohren falten Sie gelbe Klebefolie mittig und klappen die Folie an der offenen Kante beidseitig etwa einen Zentimeter nach oben um. Entfernen Sie die Schutzfolie und kleben die Folie vom Mittelfalz ausgehend aufeinander. Sparen Sie dabei aber die unteren Kanten aus und bedecken sie mit der Schutzfolie.

Ratgeber Löwenlampe: Augen und Schnauze skizzieren und ausschneiden Ratgeber Löwenlampe: Löwenohren ausschneiden

Zeichnen Sie mit dem Folienstift zwei Ohren auf die gelbe Folie und achten dabei darauf, dass die 1-cm-Leiste unten liegt und nicht zur Form der Ohren gehört: Sie dient zum Aufkleben auf die Lampe. Aus einer rosa Klebefolie zeichnen Sie zusätzlich zwei kleine ovale, die Sie ausschneiden und auf den unteren Rand der gelben Folie kleben. Nun können Sie die fertigen Ohren ausschneiden und auf die Lampe kleben.

Die Augen und die Schnauze des Löwen skizzieren Sie auf die Rückseite einer schwarzen Klebefolie und schneiden sie mit dem Cuttermesser aus.

Ratgeber Löwenlampe: Lampe mit Löwenkopf

Nun nur noch Augen und Schnauze auf die Kugellampe kleben – fertig.

Bunter Löwe

Wer es bunter mag, kann die Löwenmähnen-Schablone auch mit verschieden großen und unterschiedlich geformten bunten Schnipseln aus Klebefolie bekleben. So entsteht ein farbenfroher Fantasielöwe.

Das könnte Sie auch interessieren

Moebel- und Kuechenbeleuchtung

Online-Shop

Das volle Lichtspektrum

Individuelle Lichtquellen zaubern Stimmung in Haus und Garten.

Bauhaus Women's Week

BAUHAUS Women's Night

Fliesen verlegen statt Nägel lackieren

Alles alleine hinbekommen – in den Handwerkerkursen für Frauen geht’s zur Sache.