Licht- und Sonnenschutz für Haus, Terrasse und Balkon

Ratgeber Lichtschutz und Sonnenschutz: Sonnensegel Amrum

Als Schattenspender und Sonnenschutz für innen und außen haben sich Rollos, Lamellenvorhänge, Plissees, Jalousien oder Rollläden, Sonnensegel und Markisen bewährt. Einige Beschattungssysteme erfüllen aber noch viele weitere Funktionen – etwa Sichtschutz, Blendschutz, Lärmschutz oder Schutz vor Wind und Wetter und vor Einbrechern! Was Sie bei der Auswahl der unterschiedlichen Licht- und Sonnenschutzvorrichtungen beachten müssen und welche Aufgaben diese zusätzlich erfüllen erfahren Sie in diesem Ratgeber.

1. Außen liegender Sonnenschutz am Haus: Rollläden

Ratgeber Lichtschutz und Sonnenschutz: Bubendorff Rollladen

Rollläden schützen vor Licht, Hitze, Kälte, Niederschlag, Wind, Gewalt und ungewollten Blicken und bieten dazu auch noch einen interessanten gestalterischen Aspekt. Durch den zusätzlichen Einbau von Rollläden lässt sich aber noch mehr erreichen: So könnten durch das regelmäßige Schließen viele Tonnen CO2 und viel Geld bei den Heizkosten eingespart werden. Denn Rollläden vermindern die Wärmeabstrahlung zum einen durch die Barriere aus Panzerprofilen, die als ausgeschäumte Aluminiumprofile noch effizienter sind, zum anderen durch das Luftpolster, das zwischen Rollladenpanzer und Fenster entsteht. 

Ratgeber Lichtschutz und Sonnenschutz: Schellenberg Sonnen- und Dämmerungssensor PLUS

Es gibt zwei Einbauvarianten: Den Vorbau-Rollladen, der vor die Fensterebene gesetzt wird, und den Aufsatz-Rollladen, der auf dem Fenster montiert ist. Die Bedienung erfolgt wahlweise per Gurt, Schnur, Kurbel oder Elektromotor. Sie können den Rollladen Ihrer Wahl zusätzlich mit einer Zeitschaltuhr oder einem Sensor ausrüsten. In Kombination mit einem elektrischen Rollladenantrieb und je nach Uhrzeit oder Sonnenstand und Dämmerung erfolgt eine automatische Abdunklung und Klimatisierung des Raumes bei andauernder Sonneneinstrahlung oder eintretender Dämmerung. Eine sinnvolle Erweiterung in jedem Fall ist ein integrierter Insektenschutz.

Ratgeber Lichtschutz und Sonnenschutz: Solid Elements Aufsatz-Rollladen Vergrösserung aufrufen Ratgeber Lichtschutz und Sonnenschutz: Solid Elements Vorbau-Rollladen Vergrösserung aufrufen

Der Vorbau-Rollladen (eckige oder runde Form, Bild links) wird in die Laibung vor das Fenster oder auf die Außenwand des Hauses montiert. Das hat den Vorteil, dass ein nachträglicher Einbau ohne Weiteres möglich ist. Zudem bildet der Vorbau-Rollladen einen optischen Akzent an der Fassade.

Beim Aufsatz-Rollladen (Bild rechts) wird der Rollladenkasten auf das Fenster montiert. Der Rollladenkasten ist dann Bestandteil der Wand und somit recht unauffällig. Mit einem Putzträger außen kann der Kasten wie der Rest der Wand verputzt werden und wird so „unsichtbar“.

2. Innen liegender Sonnenschutz im Haus: Plissees, Jalousien, (Doppel-)Rollos und Lamellenvorhänge

Ratgeber Lichtschutz und Sonnenschutz: Sonnenschutz innen; Bildquelle: BAUHAUS Katalog Frühjahr/Sommer 2017

Sonnendurchflutete Räume, weich gedimmtes Tageslicht oder angenehm abgedunkelte Zimmer – mit Plissees, Jalousien, (Doppel-)Rollos oder Lamellenvorhängen schaffen Sie die richtige Wohn-Wohlfühlatmosphäre. Möchten Sie beispielsweise gemütlich am Laptop oder Tablet surfen, aber die Sonne blendet Sie dabei? Mit einem Handgriff kann das Problem beseitigt werden, indem Sie Jalousien oder Plissees herunterziehen. Die Befestigung ist oft ohne Bohren, Dübeln oder Schrauben möglich: Sie kleben oder klemmen den Sicht- und Sonnenschutz einfach direkt auf den Fensterrahmen.

Spiel mit Licht und Schatten

3. Sonnenschutz auf Terrasse und Balkon

Ratgeber Lichtschutz und Sonnenschutz: Gelenkarmmarkise

Mit einer Markise lädt Ihr Lieblingsplatz auf der Terrasse oder Balkon auch bei starkem Sonnenschein oder unsicheren Witterungsverhältnissen zum Verweilen ein. Dank Funktechnik können Sie außerdem bequem sitzen bleiben – lästiges Aufstehen und kurbeln sind passé! Markisen können sogar richtig smart sein: Praktische Wind- und Sonnensensoren messen die Wetterbedingungen und sorgen für vollautomatisches Ausfahren der Markise bei Sonne. So werden Ihre Pflanzen und die Möbel auf der Terrasse und im Innenbereich auch in Ihrer Abwesenheit vor Sonne geschützt. Gegen tief stehende Sonnenstrahlen, neugierige Blicke und leichten Wind auf dem Balkon bieten Balkonfächer oder Senkrechtmarkisen perfekten Schutz. Die Auswahl an Markisenstoffen in unterschiedlichen Designs ist sehr groß. Es gibt sogar Markisenstoff, den Sie individuell und nach Ihren Vorgaben bedrucken lassen können. Achten Sie beim Kauf auf eine gute Stoffqualität. So sollte die Markise zuverlässigen Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen bieten, witterungsbeständig sein und zudem pflegeleicht.

 

Schattenplatz und Schutz: Markisen, Balkonfächer & Co.

Außenjalousien

Ratgeber Lichtschutz und Sonnenschutz: SOLID ELEMENTS Vorbaujalousie

Außenjalousien sind repräsentative und funktionelle Alternativen für Rollläden oder andere Verschattungsvarianten. Sie haben gegenüber dem Rollladen den Vorteil, dass der Lichteinlass durch die Lamellenneigung variabel einstellbar ist. Außenjalousien lassen sich wahlweise in die Fassade integrieren oder auf die Fassade montieren. Eine Vielzahl an Farben für Kästen, Führungsschienen und Jalousie-Lamellen sind möglich. Ebenso stehen Zusatzausstattungen wie beispielsweise Insektenschutz, Kurbel- oder Motorantrieb zur Verfügung.

Beachten Sie: Wenn es in erster Linie um effektive Wärmedämmung im Winter geht, führt allerdings kein Weg an der Montage von Rollläden vorbei.

Beschattung unterm Dach

Ratgeber Aussenmarkise: Aussenbeschattung am Dachfenster

Auch fürs Wohnen unterm Dach gibt es entsprechende Rollläden, Verdunklungs- und Hitzeschutzrollos, Jalousien, Faltstores, etc. Denn gerade hier wird es im Sommer nicht nur heiß, auch die Blendwirkung ist unter Dachschrägen enorm. Der effektivste Schutz vor überhitzten Räumen unterm Dach ist der Einbau eines außen liegenden Sonnenschutzes - zum Beispiel Rollläden oder Außenmarkisen:

 

Luftiges Sonnensegel – fest verankert

Ratgeber Sonnensegel: Palsteg-Schlaufe Schritt zwei Vergrösserung aufrufen

Ein Schattenspender in Form eines Sonnensegels ist eine schöne Alternative zur Sonnenschutzmarkise. Mit passenden Ösen, Haken, Seilen und Stoffen, lässt sich der flexible Sonnenschutz einfach zwischen Bäumen, Hauswänden oder an zusätzlichen Stützen anbringen – etwa an Masten aus Stahlrohr. Das hält auch große Sonnensegel bei starkem Wind fest im Boden. Wie Sie ein Sonnensegel spannen und Rohrhülsen für die Masten einbetonieren erfahren Sie im BAUHAUS Ratgeber Sicht- und Sonnenschutz: Sonnensegel im Garten befestigen. 

Einbau eines Rollladenmotors

Video Einbau eines Rollladenmotors

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie einen Rollladenmotor ganz einfach selbst einbauen und programmieren können. Die manuelle Bedienung eines Rollladens wird künftig durch einen elektrischen Antrieb ersetzt und sorgt damit für zusätzlichen Komfort in Ihrem Zuhause. Das BAUHAUS-Video führt Sie vom ersten Öffnen des Rollladenkastens, über den schrittweisen Einbau des Rollladenmotors bis hin zum richtigen Einstellen der Endpunkte. Wer noch mehr Komfort genießen möchte, entscheidet sich für eine Rollladensteuerung via Schaltuhr -- auch wie sich diese richtig einstellen und handhaben lässt, wird Ihnen in diesem Video anschaulich dargestellt.

Nutzen Sie die Möglichkeit, um mit dem Einbau eines Rollladenmotors in Eigenregie Kosten einzusparen -- und erzielen Sie mit diesem Video-Workshop professionelle Ergebnisse. Die erforderlichen Arbeitsmaterialien erhalten Sie in Ihrem BAUHAUS Fachcentrum.

Montage von Sonnenschutz-Systemen

Video Montage von Sonnenschutz-Systemen

Die Montage von Sonnenschutz-Systemen sorgt auch bei heißen Außentemperaturen für ein angenehmes Wohnraumklima - zudem spenden Rollo, Jalousie, Plissee oder Flächenvorhang angenehmen Schatten und dunkeln Zimmer nach Bedarf ab. Nutzen Sie unsere Montageanleitung, um selbst Rollos, Jalousien und andere Sonnenschutzsysteme ganz einfach zu installieren. In diesem Video erhalten Sie zunächst einen Überblick über die verschiedenen Varianten und können dann im Einzelnen in Wort und Bild nachvollziehen, wie sich ein Rollo in der Nische, eine Jalousie auf dem Fensterrahmen, ein Plissee im Glasfalz oder eine Vertikalanlage in der Schräge montieren lässt. Auch die Montage eines Flächenvorhanges wird in dieser Video-Anleitung gezeigt und erklärt.

Für die Montage von Sonnenschutz-Systemen stehen Ihnen in Ihrem BAUHAUS Fachcentrum zahlreiche Materialien und Stoffe in Ihren Wunschmaßen zur Auswahl.

Montage einer Markise

Video Montage einer Markise

Um eine Markise fachgerecht zu montieren, ist diese Video-Anleitung eine hilfreiche Unterstützung. Lassen Sie sich von den BAUHAUS-Profis zeigen und erklären, wie Sie die Montage einer Markise professionell abwickeln. Sie erfahren, welche Markisenarten sich für welche Standorte eignen und warum es wichtig ist, sich neben der richtigen Markise auch für ein passendes Montageset zu entscheiden. Sehen Sie den Profis bei der Montage einer Halbkassettenmarkise über die Schulter -- von den ersten Ausmessungen und Festlegungen der Montagepunkte bis hin zum Anbringen der Konsolen und der Markise. Das Video zeigt Ihnen außerdem, welche Sonderausstattungen Sie für Ihre Markise erwerben können, um noch mehr Komfort zu genießen.

In Ihrem BAUHAUS Fachcentrum erhalten Sie weitere Auskünfte rund um die Montage einer Markise und werden bei der Auswahl des Baumaterials sowie der Arbeitsmittel umfassend beraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Sonnenschutz

Sonnenschutz im Online-Shop

Schatten für Terrasse, Wohnraum und Garten

Den Sommer genießen mit Sonnensegeln, Pavillons, Sonnenschirmen oder Markisen.