Sandkasten-Tender für Gartenbahn bauen

Ratgeber Gartenbahn: Spielende Kinder mit selbst gebauter Gartenbahn

In diesem Tender werden weder Brennmaterial noch Wasser für eine Dampflokomotive transportiert, sondern feiner Sand zum Löcher buddeln, Burgen bauen und Sandkuchen backen. Die zugehörige Lok ist eine selbst gebaute Gartenbahn aus Holz. Sandkasten-Tender und Lok können einfach mit einem Seil verbunden werden. So wird die Fahrt überhaupt nicht langweilig und man könnte ja auch während des Ausflugs noch ein paar Mitreisende aufnehmen.

Wie Sie die zugehörige Gartenbahn bauen, erfahren Sie in folgendem BAUHAUS Ratgeber

1. Holzzuschnitt für den Bau des Sandkasten-Tenders

Sägen Sie alle Holzelemente nach den Maßen der Zeichnung zu, glätten die Kanten und runden sie mit Schleifpapier leicht ab. Bohren Sie zudem alle Löcher vor und vertiefen diese mit einem Kegelsenker.

Sobald Sie alle Teile von Holzstaub gründlich befreit haben, streichen Sie die Elemente mit Holzlasur für den Außenbereich und lassen alles gut trocknen (Herstellerangaben beachten).

Alternativ können Sie das Holz auch direkt in Ihrem Fachcentrum von den BAUHAUS Fachberatern millimetergenau zuschneiden lassen:

2. Bau und Montage des Sandkasten-Tenders

Ratgeber Gartenbahn: Bohrpunkte mit Dübelsetzer markieren Ratgeber Gartenbahn: Holzteile auslegen

Montieren Sie die vorbereiteten Rahmenholzelemente laut Zeichnung vor und legen sie für die endgültige Montage aus.

Bohren Sie die beiden Holzdübelverbindungen (s. Skizze „Tender der Lokomotive“) einseitig mit einem 10 mm-Holzbohrer vor, stecken Dübelsetzer ein und markieren die Bohrpunkte auf den 50 cm-Rahmenholzteilen. Bohren Sie an diesen Markierungen mit dem 10 mm-Holzbohrer Löcher, leimen Holzdübel ein und verbinden die Rahmenhölzer mit dem Gerüst des Tenders (Leim auftragen und zusammenstecken).

Ratgeber Gartenbahn: Zusammengebautes Grundgerüst des Tenders

Verleimen und verschrauben (4,5 x 80 Holzschrauben) Sie anschließend alle Elemente.

Ratgeber Gartenbahn: Außenverkleidung des Tenders montieren

Befestigen Sie nun am Grundgerüst des Tenders die Bretter der Außenverkleidung: Legen Sie die Bretterzuschnitte zunächst aus und schrauben diese anschließend mit 4 x 45 Holzschrauben fest.

Ratgeber Gartenbahn: Tafel montieren

Als Nächstes schrauben Sie die drei Nutleisten (Kiefer: 2 x 18 cm, 1 x 28,8 cm) für die Schreibtafel mit 2,5 x 16 Holzschrauben an. Die Tafel selbst ist aus einer Sperrholzplatte 4 mm, Din A4 gefertigt, die Sie mit Schultafellack gemäß Herstellerangaben streichen.

 

Beachten Sie: Die Tafel zur Kontrolle vor der Montage der zweiten, äußeren Leiste einsetzen und die exakte Position bestimmen.

Ratgeber Gartenbahn: Seilhalterungen herstellen

Für die Seilhalterung des Tenders sägen Sie aus einem Brett zwei 6 x 6 Zentimeter große Stücke und bohren in beide mittig mit einem 25 mm-Forstnerbohrer ein Loch. Das eine Stück bearbeiten Sie nun mit der Stichsäge weiter, sodass eine offene Seite entsteht (s. Bild). Schleifen Sie beide Teile anschließend sehr sorgfältig mit Schleifpapier, runden die Kanten ab und streichen sie mit Holzlasur.

Ratgeber Gartenbahn: Absperrseil befestigen

Zur Montage der Halterungen für das Absperrseil zeichnen Sie die Bohrmarkierungen an (25 cm + 22 cm von unten + 7 cm von der Eingangskante entfernt) und bohren mit einem 3 mm-Holzbohrer vom Innenraum ausgehend Löcher. Vertiefen Sie die Bohrungen zusätzlich mit einem Kegelsenker. Befestigen Sie die Holzelemente von innen mir 3 x 35 Holzschrauben.

In ein Ende des 14 mm-Seils machen Sie einen Knoten und führen das offene Ende durch das Element mit dem Loch. Knoten Sie eine Schlaufe, die Sie in den gegenüberliegenden Holzhaken einhängen können.

Ratgeber Gartenbahn: Sitzbrett einlegen

Legen Sie das vorbereitete Sitzbrett in den Rahmen – seine Position lässt sich flexibel ändern.

Ratgeber Gartenbahn: Fertiggestellter Tender

Als Letztes montieren Sie die Räder, indem Sie sie an allen vier Seiten, 22 Zentimeter von der Außenkante entfernt, mit 3,5 x 30 Holzschrauben festschrauben.

Der Tender ist nun fertig und kann mit Sand zum Spielen befüllt werden.

Aufbau der Gartenbahn

Damit die Kinder auf der Gartenspieleisenbahn, darin und damit sicher spielen können, ist sie sehr massiv und schwergewichtig konzipiert und daher später nicht mehr so leicht beweglich. Bauen Sie sie deshalb am besten genau dort zusammen, wo sie später stehen soll.

Falls Sie den Standort dennoch mal wechseln soll, verwenden Sie mehrere BAUHAUS Transportroller. Diese haben eine hohe Traglast (400 kg) und sind aus stabilem Birkensperrholz gefertigt.

Seilverbindung Lok und Tender

Ratgeber Gartenbahn: Lochbohrung Lok Ratgeber Gartenbahn: Lochbohrung Tender

Möchten Sie Gartenbahn und Tender mit einem 32 mm-Seil verbinden, gehen Sie bei den Bohrungen wie folgt vor: Bohren Sie mit einem 60 mm-Lochbohrer je ein Loch, 40 Zentimeter von der Unterkante entfernt, in ein Brett (70 x 10 x 1,8) für den Tender und in die Mitte von z wei aneinander liegenden Brettern (80 x 10 x 1,8) für die Lok (s. auch Anleitung bzw. Skizze „Gartenbahn bauen“ bzw. Sandkasten-Tender für Gartenbahn bauen).

Werkzeug und Material

Rahmenholz 5,4 x 5,4 cm, Fichte/Tanne, gehobelt

  • 5 x 125,6 cm
  • 4 x 70 cm
  • 6 x 59,2 cm
  • 3 x 9,2 cm
  • 2 x 27,4 cm
  • 2 x 50 cm
  • 1 x 44,6 cm

Glattkantbrett 10 x 1,8 cm, Fichte/Tanne

  • 36 x 70 cm
  • 6 x 20 cm

Glattkantbrett 6 x 1,8 cm, Fichte/Tanne

  • 2 x 6 cm

Glattkantbrett 14 x 1,8 cm, Fichte/Tanne

  • 1 x 70 cm

Nutleiste 16 x 12 mm, Kiefer

  • 2 x 18 cm
  • 1 x 28,8 cm

Sperrholzplatte 4 mm, Din A4

Schrauben

  • 2,5 x 16 mm
  • 3,5 x 30 mm
  • 4 x 45 mm
  • 4,5 x 40 mm
  • 4,5 x 80 mm

Werkzeug

Das könnte Sie auch interessieren
Zaeune und Gartentore

Online-Shop

Grenzen ziehen

Zäune und Begrenzungen aus Holz und Metall in variantenreicher Farb- und Formgebung.

Sonnenschutz

Sonnenschutz im Online-Shop

Schatten für Terrasse, Wohnraum und Garten

Den Sommer genießen mit Sonnensegeln, Pavillons, Sonnenschirmen oder Markisen.